Das persönliche
Gespräch ist uns wichtig!

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren
Sie noch heute einen Termin.

Alle Vorsorgewohnungen auf einen Blick.
Zur WOHNUNGS-SUCHE

Pressemitteilung

Wien, 17. Dezember 2015

Neue Wohnungen in Rekordzeit!

Am 15. 12. fand die Fertigstellungsfeier des Objekts in 1030 Wien, Petrusgasse 3-5 statt. Es handelt sich dabei um ein Projekt der Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH (RVW) und der Breiteneder Immobilien Parking (BIP). Ursprünglich war mit der Fertigstellung „erst“ im Sommer 2016 gerechnet worden. Wer kaufen möchte, muss sich beeilen: per 15. 12. ist laut RVW-GF Marion Weinberger-Fritz nur noch eine Gartenwohnung zu haben.   

Bild rechts: (v.l.n.r.): Manfred Kräftner (BIP Breiteneder Immobilien Parking); Elisabeth Binder & Mag. Marion Weinberger-Fritz (Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH), Mag. Bettina Breiteneder (BIP Breiteneder Immobilien Parking) - Bild link: Visualisierung Petrusgasse    

„Erdberg zählt zu DEN „Hoffnungsgebieten“ und Entwicklungsregionen der Bundeshauptstadt“, sagt Bezirksvorsteher Erich Hohenberger. „Und das Preisniveau ist für die Lage  dieses Wohnhauses perfekt. Es besteht eine sehr gute Nahversorgungs-Infrastruktur mit Lebensmittelgeschäften, Apotheken und Restaurants sowie Kaffee- und Gasthäuser in unmittelbarer Nähe – ebenso wie Arztpraxen, Kindergärten und ein vielfältiges Schulangebot für alle Altersstufen.“
Schon von außen besticht das Haus mit extravagantem und edlem Design“, berichtet Mag. Bettina Breiteneder (BIP). Strahlend präsentiert sich die goldene Fassade und erinnert daran, dass die Investition in Wohnungseigentum noch immer eine der sichersten ist.   
„Immobilien steigen beständig im Wert und sind auch in wirtschaftlich unsicheren Zeiten eine gute Anlageform“, versichert Weinberger-Fritz. „Neben der Wertsteigerung des Objektes und den möglichen steuerlichen Effekten ist der Ertrag einer Vorsorgewohnung vor allem von den inflationsgesicherten Mieterträgen abhängig. Bei gut gemanagten Projekten ist ihr Anteil an den Gesamterlösen oft gleich hoch wie der Wertzuwachs.“   
Die 56 Wohnungen verfügen über eine Wohnfläche von 41 bis 88 m2. Bestechend ist – wie bei allen RVW-Projekten - die Ausstattung mit hochwertigen Parkettböden, Fußbodenheizung, ausschließlich Markenprodukten in den sanitären Einrichtungen und modernen, komplett ausgestatteten Einbauküchen. Bauweise und Isolierfenster mit Mehrfachverglasung sorgen für ökonomisches Heizen. „Selbst die kleinsten Wohneinheiten bieten eine eigene Terrasse, Loggia oder Garten“, erläutert Weinberger-Fritz.          

Rundum sorglos

Mit diesem Objekt hat die RVW den Grundsätzen „ausgezeichnete örtliche Anbindung plus optimale Infrastruktur mit zahlreichen Geschäften und Lokalen“ als wesentliche Grundvoraussetzungen für vorbildliche Vorsorgewohnungen erneut Rechnung getragen. Beim Objekt Petrusgasse handelt es sich somit um ein beständiges, sicheres Investment – und das passt vorzüglich zur Philosophie der RVW, die generell auf eine langfristige Partnerschaft mit den Eigentümern und Mietern ausgerichtet ist. Denn die RVW betreut lange über den Kauf hinaus das Wohnobjekt für ihre Kunden weiter. „Als einziger Anbieter offerieren wir ein ,Rundum-Sorglos-Paket‘, garantiert Weinberger-Fritz. „Das heißt, wir kümmern uns um die gesamte Bewirtschaftung der Gebäude und um die Gewährleistungsverfolgung!“ Mit Erfolg: Dank der sorgfältigen Projekt-Auswahl, Planung, Kalkulation und durch ein effizientes Projektmanagement erzielt die RVW bei ihren Vorsorgewohnungs-Projekten grundsätzlich einen durchschnittlichen Vermietungsgrad von 98-100%.    
Insgesamt sieht Weinberger-Fritz das nunmehr fertiggestellte Projekt Petrusgasse 3-5 als weiteres deutliches Signal für den heimischen Markt. „Wir sind Österreichs führender Anbieter von Vorsorgewohnungen und wählen unsere Wohnbauprojekte möglichst perfekt aus. Bisher ist uns bei fast allen Vorsorgewohnungen ein Ausverkauf vor Fertigstellung gelungen - wir freuen uns auch künftig über jeden Bauträger, der uns seinen Vorschlag präsentieren möchte.“    

Weitere RVW-Vorsorgewohnungen und „Business-Hintergrund“

Die Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH befindet sich zu 100 % im Eigentum der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG und nützt Synergien in den Bereichen Immobilien, Finanzen und Bankdienstleistungen. Die Zusammensetzung des RVW-Teams spiegelt das langjährige herausragende Know-how in den Bereichen Finanzen, Immobilien-Projektentwicklung, Bauträgertätigkeit, Vorsorge-Wohnungen und Vermarktung/Vermietung wider. Mit sorgfältiger Projekt-Auswahl, Planung, Kalkulation und dank effizientem Projektmanagement wird bei den fertig gestellten Vorsorgewohnungs-Projekten ein durchschnittlicher Vermietungsgrad von 98 bis 100 % erzielt.

Buchtipp:Vor kurzem hat die Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH (RVW) das erste Buch zu ihrem Thema Nummer 1 herausgegeben. „Sicher investieren – das A bis Z der Vorsorgewohnung“ informiert auf 60 Seiten über alle Aspekte dieses boomenden Anlagemodells. Es ist in der Zielgruppe bestens angekommen und dient bereits zahlreichen Interessenten als wertvolle Informationsquelle. „Sicher investieren – das A bis Z der Vorsorgewohnung“ kann unter vorsorgewohnung@rvw.at angefordert werden.   

Hier gibt’s Informationen zu den nächsten Projekten in der Pipeline, welche die RVW gemeinsam mit ihren verschiedenen Projektentwicklern realisiert: www.rvw.at

   

Als Familienunternehmen agiert Breiteneder Immobilien Parking (BIP) seit mehr als einem halben Jahrhundert als verlässlicher Partner für Wohnträume. Handschlagqualität, Verlässlichkeit und Professionalität sind die Fundamente des Unternehmens.  
Als erfahrener Bauträger liefert die BIP von der Projektentwicklung über die Planung bis zum Baumanagement alles aus einer Hand – inkl. umfassender Qualitätskontrollen und fachgerechter Abnahmen und ist auch für die Vermietung und weitere Bewirtschaftung der Immobilie ein professioneller Partner. www.bip-immobilien.at    

     

Rückfragen & Kontakt:
Paul Christian Jezek       
p.jezek@gmx.at       
M +43 (0) 676 336 34 46            

Fotograf: Michael Hetzmannseder     
Fotocredit: Hetzmannseder/RVW        
Weitere Fotos jederzeit auf Anfrage                  

Angebot an JournalistInnen: Die beiden Geschäftsführerinnen der RVW stehen für Hintergrundgespräche zum Thema „Vorsorgewohnungen“ zur Verfügung.

 

 

 

                                           

                

                        

 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos