Das persönliche
Gespräch ist uns wichtig!

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren
Sie noch heute einen Termin.

Alle Vorsorgewohnungen auf einen Blick.
Zur WOHNUNGS-SUCHE

 

Pressemitteilung
Wien, 12. Mai 2016

 

Restlos ausverkauft – und jetzt auch ganz fertig!

 

Am 10. 5. wurde die Fertigstellung eines neuen, erstklassigen Vorsorgewohnungsprojekts der RVW (Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH) in 1120 Wien, Kollmayergasse 15-17, gefeiert. Die hochwertigen Wohnungen in Top-Lage sind bereits ausnahmslos verkauft.

 
Bild 1: Visualisierung Projekt Kollmayergasse, Bild 2 (v.l.n.r.): Dr. Clemens Rauhs  (Liv GmbH), Mag. Marion Weinberger-Fritz (RVW), Ing. Wilfred Zankl (Bezirksvorsteherin-Stv.), Elisabeth Binder (RVW), DI Gregor Rauhs (Liv GmbH)

In der nach dem ehemaligen Ortsrichter von Gaudenzdorf (Friedrich Kollmayer) benannten Gasse im herausragend aufstrebenden Wohnbezirk Meidling wurden 66 Einheiten geschaffen und davon 39 Zweizimmer-Vorsorgewohnungen mit Wohnflächen von 44 bis 52 m2 von der RVW vermarktet. Einzigartig an der Kollmayergasse 15-17 sind die äußerst großzügigen Freiflächen. „Selbst die kleinsten Wohneinheiten bieten eine eigene Terrasse, Loggia oder Garten“, erklärt RVW-Geschäftsführerin Marion Weinberger-Fritz.


Das Projekt wurde gemeinsam mit der LIV GmbH realisiert. „Um diese besondere Lebensqualität sicherstellen zu können, wurde bewusst auf die komplette Ausnutzung der verbauten Fläche verzichtet.“, so der Eigentümer der LIV GmbH, Dr. Clemens Rauhs.

„Meidling gehört zu DEN „Hoffnungsgebieten“ und Entwicklungsregionen der Bundeshauptstadt“, sagt Weinberger-Fritz. „Das Preisniveau ist für die Lage dieses Wohnhauses perfekt. Es besteht eine sehr gute Nahversorgungs-Infrastruktur mit Lebensmittelgeschäften, Apotheken und Restaurants sowie Kaffee- und Gasthäuser in unmittelbarer Nähe – ebenso wie Arztpraxen, Kindergärten und ein vielfältiges Schulangebot für alle Altersstufen.“ Mit dem Objekt Kollmayergasse hat die RVW somit erneut bestens den Grundsätzen „ausgezeichnete örtliche Anbindung plus optimale Infrastruktur mit zahlreichen Geschäften und Lokalen“ als wesentliche Grundvoraussetzungen für vorbildliche Vorsorgewohnungen Rechnung getragen. „Man kauft eine Wohnung, vermietet sie und legt dadurch den Grundstein für ein gesichertes Zusatzeinkommen“, erläutert Weinberger-Fritz die Anlageidee in einem Satz. Dazu kommen weitere „Goodies“ wie steuerliche Vorteile oder auch die Möglichkeit, z. B. den Kindern mit einer solchen Vorsorgewohnung ihre Zukunft außerordentlich zu erleichtern.

„Das Projekt passt bestens in die Entwicklung des 12ten Bezirkes. Wir sind froh, qualitativen Wohnraum mit dem Projekt Kollmayergasse dazugewonnen zu haben“, sagt Bezirksvorsteherin– Stellvertreter Ing. Zankl.
Schon bei der Wahl der Baustoffe wurde bereits auf hohe Wohnqualität geachtet. Die Top-Ausstattung umfasst weiters u.a. komplett ausgestattete Einbauküchen, Isolierfenster mit Mehrfachverglasung, hochwertige Parkettböden, modern verflieste und ausgestattete Bäder und WCs, Sicherheitstüren sowie die entsprechenden Verkabelungen. Insgesamt sieht Weinberger-Fritz das nunmehr fertiggestellte Projekt Kollmayergasse 15-17 als weiteres deutliches Signal für den heimischen Markt. „Wir sind Österreichs führender Anbieter von Vorsorgewohnungen und wählen unsere Wohnbauprojekte möglichst perfekt aus. Wie hier in Meidling ist uns bei fast allen Vorsorgewohnungen ein Ausverkauf vor Fertigstellung gelungen - wir freuen uns auch künftig über jeden Bauträger, der uns seinen Vorschlag präsentieren möchte.“
Generell setzt die RVW auf langfristige Partnerschaft mit den Eigentümern und Mietern, denn die Häuser werden lange über den Kauf hinaus weiterbetreut. „Als einziger Anbieter offerieren wir ein, Rundum-Sorglos-Paket‘, garantiert Weinberger-Fritz. „Das heißt, wir kümmern uns um die gesamte Bewirtschaftung der Gebäude und um die Gewährleistungsverfolgung!“

Weitere RVW-Vorsorgewohnungen und „Business-Hintergrund“

Die Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH befindet sich zu 100 % im Eigentum der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG und nützt Synergien in den Bereichen Immobilien, Finanzen und Bankdienstleistungen. Die Zusammensetzung des RVW-Teams spiegelt das langjährige herausragende Know-how in den Bereichen Finanzen, Immobilien-Projektentwicklung, Bauträgertätigkeit, Vorsorge-Wohnungen und Vermarktung/Vermietung wider. Mit sorgfältiger Projekt-Auswahl, Planung, Kalkulation und dank effizientem Projektmanagement wird bei den fertig gestellten Vorsorgewohnungs-Projekten ein durchschnittlicher Vermietungsgrad von 98 bis 100 % erzielt.

Hier gibt’s Informationen zu den nächsten Projekten in der Pipeline, welche die RVW gemeinsam mit ihren verschiedenen Kooperationspartnern realisiert:

www.rvw.at

Buchtipp: Unverändert aktuell ist das Buch „Sicher investieren – das A bis Z der Vorsorgewohnung“ der RVW, das auf 60 Seiten über alle Aspekte dieses boomenden Anlagemodells informiert. Es ist in der Zielgruppe bestens angekommen und dient bereits zahlreichen Interessenten als wertvolle Informationsquelle. „Sicher investieren – das A bis Z der Vorsorgewohnung“ kann unter vorsorgewohnung@rvw.at angefordert werden.

Rückfragen & Kontakt:                                     
Paul Christian Jezek                                            Fotograf: Walter Henisch
p.jezek@gmx.at                                                 Fotocredit: Henisch/RVW
M +43 (0) 676 336 34 46

Angebot an JournalistInnen: Die beiden Geschäftsführerinnen der RVW stehen für Hintergrund-gespräche zum Thema „Vorsorgewohnungen“ zur Verfügung.

 

 

                                           

                

                        

 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos