Das persönliche
Gespräch ist uns wichtig!

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren
Sie noch heute einen Termin.

Alle Vorsorgewohnungen auf einen Blick.
Zur WOHNUNGS-SUCHE

               

Pressemitteilung

Wien, 13. November 2015

Auf nach Simmering – zur Vorsorge!

Am 11.11. fand die Spatenstichfeier für ein neues Wohnhaus in der Sedlitzkygasse 39 (1110 Wien) statt. Zum Start der weiteren Vitalisierung von Simmering luden Bezirksvorsteherin Eva-Maria Hatzl, Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH (RVW) und BIP Immobilien.

 

Bild (v.l.n.r.): Manfred Kräftner (BIP Immobilien Development GmbH); Peter Kriz (Bezirksvorsteher-Stv. 11. Wiener Gemeindebezirk), Elisabeth Binder (Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH), Johann Breiteneder (BIP Immobilien Development GmbH), Mag. Marion Weinberger-Fritz (Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH), DI Josef Pongratz (Pongratz Bau Gesellschaft m.b.H.)

 

Durch Simmering verlaufen fast alle Verkehrsverbindungen Wiens mit östlich und südöstlich der Stadt gelegenen Gebieten in Österreich und seinen Nachbarländern. Daher existiert für die nach dem ehemaligen Bürgermeister von Simmering und Wiener Gemeinderat Apotheker Wenzel Adalbert Sedlitzky benannten Straße eine ausgezeichnete Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz und die Autobahn (St. Marx) sowie eine optimale Infrastruktur mit zahlreichen Geschäften und Lokalen. Die U3-Station Enkplatz ist in wenigen Gehminuten ebenso schnell erreichbar wie die Linien 6, 71, 15A und 76A - in nur 10 Minuten erreicht man den Stephansplatz in der Wiener-Innenstadt.
Weiters gibt es auch eine sehr gute Nahversorgungs-Infrastruktur mit Lebensmittelgeschäften, Apotheken, Drogeriemärkten und dem Shoppingcenter ZS Zentrum Simmering mit rund 60 Geschäften und Gastronomiebetrieben, die fußläufig erreichbar sind. Außerdem findet man vor Ort ein vielfältiges Schulangebot für alle Altersstufen, Kindergärten sowie das Bildungszentrum Simmering, das die Volkshochschule, eine Musikschule und eine Bücherei beherbergt. Zur Naherholung gibt es den großen, schön gestalteten und ruhig gelegenen Herderpark, in dem sich auch das Familienfreibad Herderpark befindet.     

Das Projekt Sedlitzkygasse erfüllt bestens die wichtigsten zehn Kriterien für optimale Vorsorgewohnungen“, sagt RVW-Geschäftsführerin Marion Weinberger-Fritz:

   1. Hochwertige, langlebige Ausstattung
   2. Beste öffentliche Verkehrsanbindung
   3. Optimale Wohnungsgröße und Zimmeranordnung
   4. Optimale Zimmeranzahl
   5. Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
   6. Vielfältige Infrastruktur
   7. Angeschlossene Freiflächen (Balkon, Loggia)
   8. Geringe Instandhaltungskosten
   9. Energieeffizienz
  10. Kellerabteil und tlw. Garagenplatz

Dass die kompakten Wohnungen mit hochwertiger Ausstattung und großzügigen Freiflächen in Simmering höchst willkommen sind, bestätigt Bezirksvorsteher-Stv. Peter Kriz: „Dieses schöne, innovative Projekt trägt stark zur ansprechenden Neugestaltung unseres Bezirks bei!“
Bei diesem Projekt werden 18 Eigentumswohnungen und 6 Büro-/Atelier Einheiten in 6 Obergeschossen (EG-6.Stock sowie 1 Tiefgeschoß für KFZ-Abstellplätze und Kellerabteile) realisiert. Alle Wohnungen werden über Freiflächen (Loggia/Balkon/Terrasse/Eigengarten) verfügen. Der Großteil der Wohneinheiten (13 von 18) ist als 2-Zimmer-Wohnungen mit hochwertiger Ausstattung geplant (z.B.: Verfliesung in Bad & WC mit Feinsteinzeug 60x30 cm, Komplettküchen, Parkettböden in allen Räumen exkl. Bad & WC).

Erneut hat die RVW mit dem Objekt Sedlitzkygasse den Grundsätzen „ausgezeichnete örtliche Anbindung plus optimale Infrastruktur mit zahlreichen Geschäften und Lokalen“ als wesentliche Grundvoraussetzungen für vorbildliche Vorsorgewohnungen Rechnung getragen. „Man kauft eine Wohnung, vermietet sie und legt dadurch den Grundstein für ein gesichertes Zusatzeinkommen“, erklärt Marion Weinberger-Fritz die Anlageidee in einem Satz. Dazu kommen weitere „Goodies“ wie steuerliche Vorteile oder auch die Möglichkeit, z. B. den Kindern mit einer solchen Vorsorgewohnung ihre Zukunft außerordentlich zu erleichtern.

Weitere RVW-Vorsorgewohnungen und „Business-Hintergrund“

Die Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH befindet sich zu 100 % im Eigentum der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG und nützt Synergien in den Bereichen Immobilien, Finanzen und Bankdienstleistungen. Die Zusammensetzung des RVW-Teams spiegelt das langjährige herausragende Know-how in den Bereichen Finanzen, Immobilien-Projektentwicklung, Bauträgertätigkeit, Vorsorge-Wohnungen und Vermarktung/Vermietung wider. Mit sorgfältiger Projekt-Auswahl, Planung, Kalkulation und dank effizientem Projektmanagement wird bei den fertig gestellten Vorsorgewohnungs-Projekten ein durchschnittlicher Vermietungsgrad von 98 bis 100 % erzielt.

Buchtipp: Vor kurzem hat die Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH (RVW) das erste Buch zu ihrem Thema Nummer 1 herausgegeben. „Sicher investieren – das A bis Z der Vorsorgewohnung“ informiert auf 60 Seiten über alle Aspekte dieses boomenden Anlagemodells. Es ist in der Zielgruppe bestens angekommen und dient bereits zahlreichen Interessenten als wertvolle Informationsquelle. „Sicher investieren – das A bis Z der Vorsorgewohnung“ kann unter vorsorgewohnung@rvw.at angefordert werden.

Hier gibt’s Informationen zu den nächsten Projekten in der Pipeline, welche die RVW gemeinsam mit ihren verschiedenen Kooperationspartnern realisiert: www.rvw.at

Als Familienunternehmen agiert Breiteneder Immobilien (BIP) seit mehr als einem halben Jahrhundert als verlässlicher Partner für Wohnträume. Handschlagqualität, Verlässlichkeit und Professionalität sind die Fundamente des Unternehmens.

Als erfahrener Bauträger liefert die BIP von der Projektentwicklung über die Planung bis zum Baumanagement alles aus einer Hand – inkl. umfassender Qualitätskontrollen und fachgerechter Abnahmen. Die finanzielle Absicherung der Investoren und der RVW erfolgt entsprechend dem BTVG.
www.bip-immobilien.at

Rückfragen & Kontakt:        
Paul Christian Jezek         
p.jezek@gmx.at     
M +43 (0) 676 336 34 46            

Fotograf: Michael Hetzmannseder       
Fotocredit: Hetzmannseder/RVW          
Weitere Fotos jederzeit auf Anfrage                    

Angebot an JournalistInnen: Die beiden Geschäftsführerinnen der RVW stehen für Hintergrundgespräche zum Thema „Vorsorgewohnungen“ zur Verfügung.

 

 

                                           

                

                        

 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos